Unternehmensmediation wirkt sowohl, wenn Konflikte gerade in der Entstehung sind als auch, wenn sich die Fronten bereits verhärtet haben. 19,1% der Kosten in Unternehmen setzen sich aus Konflikten zusammen. Um diese Kosten zu senken oder weitere Kosten zu vermeiden, ist es sinnvoll, wenn Konflikte alsbald gelöst werden. An dem Punkt setzt Mediation ein und unterstützt die Beilegung der Streitpunkte in einem strukturierten Verfahren.

„Jeder meint, dass seine Wirklichkeit die wirkliche Wirklichkeit ist.“ 
                                                                                        (Paul Watzlawick)

Katharina Brökelmann Unternehmensmediation Mediation Konfliktbegleitung

 

Ein Konflikt bedeutet, dass sich zwei oder mehrere Parteien bei einem bestimmten Anliegen nicht einig sind. Sie sind allgegenwärtig – von der Familie, über das Arbeitsleben bis hin zur Politik. In der Mediation geht es darum die Parteien gleichermaßen anzuhören und sie bei einer gemeinsamen Lösungsfindung zu unterstützen. Ich bin als Mediatorin neutral, also eine allparteiliche Dritte, die für ein strukturiertes Verfahren mit konstruktiver Beilegung des Konflikts sorgt. Die Konfliktsituationen an sich können variieren und haben diverse Lösungsansätze, die die Parteien für sich selbst entwickeln und nachhaltig gemeinsame Vereinbarungen erstellen (Win-Win).

Unternehmensmediation

  • Unternehmensnachfolge bzw. Generationswechsel
  • Change Management bzw. Umstrukturierungen

Damit Du vermeidest, dass es bei Dir zukünftig wie folgt aussieht. 

Gerne unterstütze ich Deinen bzw. Euren Prozess von der Auftragsklärung bis zur eigenverantwortlichen Zielvereinbarung.

Du oder Ihr habt noch Fragen? Lass uns in einem unverbindlichen Erstgespräch alles klären, was unklar ist.
Sichert Euch umgehend den ersten Termin.

Im Übrigen bin ich Mitglied der Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation. Im Falle von privaten Konflikten bekommst Du hier Infos.